Willkommen

"Wir sind stark! Wir hau'n rein! Grün-Weiß Brieselang ist unser Verein!"
Mit diesem Motto treten wir an, und freuen uns auf jedes Spiel. Wir sind der Jahrgang 2009 des SV Grün-Weiss Brieselang e.V..Training ist jeden Mittwoch und Freitag.

Die nächsten beiden anstehenden Termine

Eintracht Falkensee I vs. SV Grün-Weiss Brieselang I

Veranstalter:
Eintracht Falkensee
Ort:
Sportpark Rosenstraße, KR 2
Zeit:
28.04.2018 10:00 - 28.04.2018 11:00
Beschreibung:

12. Spieltag Saison 2017/2018

Doodle-Link zur Teilnahme

SV Grün-Weiss Brieselang I vs. SV Falkensee-Finkenkrug I

Veranstalter:
SV Grün-Weiss Brieselang
Ort:
Fichte-Sportplatz, Kunstrasen
Zeit:
06.05.2018 09:30 - 06.05.2018 10:30
Beschreibung:

13. Spieltag Saison 2017/2018

Doodle-Link zur Teilnahme

Neuigkeiten

14.04.2018 1.Spiel der Rückrunde Dallgow F2 - GWB

erstellt von: Uwe Schwemmer, am: 14.04.2018

Erstes Spiel der Rückrunde gegen Dallgow 2 – Gleicher Gegner, andere Mannschaft

Dass uns am feuchten Samstag Mittag eine schwere Partie bevorstand, war uns klar. Eine komplette Elstaler Mannsschaft hatte sich Dallgow angeschlossen und war nun Bestandteil der F2. Die hatte somit nichts mit der Mannschaft gemein, die wir in der Hinrunde noch sicher besiegt haben. Das Aufwärmen gestaltete sich noch konzentriert, die Besprechung wurde aufmerksam verfolgt. Was dann aber kam, wirft uns leider wieder weit zurück.

Bereits nach 2 Minuten stand es 2:0 für den Gastgeber. Wir haben keinen Zugriff auf die gegnerischen Spieler, kein Zweikampf wird gewonnen. Nach fünf Minuten verlagert sich das Spiel langsam, aber wir treffen halt vorne zu selten das Tor. Chancen waren da, wurden aber teilweise kläglich, vergeben. Dallgow ist da anders drauf. Viel Einsatz und eine tolle Körpersprache der Jungs beeindrucken uns derart, dass wir zur Pause 0:5 hinten liegen.

Wir versuchten die Jungs in der Pause aufzumuntern. Sie wussten aber auch selber, warum sie heute so schlecht spielten.

Die zweite Halbzeit war dann um Klassen besser. Wir sahen ein ausgeglichenes Spiel, nur wer halt vorne zu wenig Tore schießt, kassiert am Ende hinten wieder welche. Viele Angriffe tragen wir vor das Tor der Dallgower, die merklich überrascht sind über die veränderte Mannschaft von Grün-Weiss. Wir erzielen sogar den Anschlusstreffer zum 1:6 nach einer tollen Kombination durch Livius, dann wird Luis hart gefoult und kann nicht mehr weiter Spielen. In den letzten Minuten kassieren wir dann noch drei schnelle Gegentore zum 1:9.

Warum die Jungs immer wieder diese Leistungsschwankungen haben, verstehen wir mittlerweile auch nicht mehr. Letzte Woche noch geschlossen und mit gutem Kampf gegen Staaken erfolgreich, heute wieder körperlos und komplett ohne Biss gegen Dallgow…

Bleibt nur die Enttäuschung abzuschütteln und nächste Wochen gegen LOK Potsdam eine andere Einstellung an den Tag zu legen. Dann können wir den Bock umstoßen.

08.04.2018 Freundschaftsspiel GWB - SC Staaken

erstellt von: Uwe Schwemmer, am: 08.04.2018

Zu einem ersten Test nach der Hallenzeit haben wir uns am sonnigen Sonntagmorgen die F3 (Jahrgang 2009) des SC Staaken eingeladen. Beide Mannschaften agierten aufgrund der Ferien mit keinem bzw. nur einem Auswechselspieler. So blieb aber viel Spielzeit für die anwesenden Jungs.

Die Brieselanger Jungs nahmen sofort das Geschehen in die Hand. Hinten stabil, es wurden nur wenige Torchancen zugelassen, vorne mit guten Ideen im Spielaufbau, trieb man Staaken in die eigene Hälfte und folgerichtig fielen durch Livius und Luis auch zwei Tore für die Gastgeber. Amin im Tor verhinderte bei den wenigen Torschüssen der Gäste ein Gegentor. Leider konnten die Jungs die Konzentration nur ca. 15 Minuten aufrecht halten. Dann setzte sich der große Stürmer der Staakener ohne Probleme gegen ZWEI Brieselanger durch und erzielte den Anschlusstreffer. Als alle bereits an die Halbzeitpause dachten kam Staaken nach einem schnell ausgeführten Einwurf noch zum Ausgleich. Da guckten alle Brieselanger noch nach ihren Gegenspielern. Schade, in 5 Minuten alles wieder eingerissen, was in den 15 Minuten zuvor toll aufgebaut wurde.

In der zweiten Hälfte dann der frühe Schock. Alle Brieselanger scheinbar noch in der Halbzeitpause. Ganz einfach den Ball in den Strafraum gepasst, kein Spieler von uns geht zum Ball, schon lagen wir mit 2:3 hinten. Dann ging es aber wieder nur in die andere Richtung. Staaken hatte keinen Zugriff mehr auf das Spiel, die Abwehr stand sicher und der Ball lief schön durch die eigenen Reihen. In lockerer Reihenfolge konnte Luis, Livius, 2x Bjarne und Marlon mit einer Ecke das Spiel auf 7:3 stellen. Man sah den Jungs den Spaß am Spiel an und Staaken war besiegt.

So machte das Endergebnis Hoffnung auf eine gute und erfolgreiche Rückrunde. Gegen einen starken Gegner aus Berlin haben wir ein super Spiel hingelegt und auch spielerisch überzeugt.

Nächste Woche geht es dann gegen Dallgow 2 um Punkte.

Bis dahin.

Uwe